Drogen, Urkundenfälschung, keine Fahrerlaubnis

#Schlepzig:                   Polizeibeamte kontrollierten kurz nach Mitternacht am Dienstag einen PKW RENAULT und seine Fahrerin in der Bergstraße. Die 45-Jährige konnte keine gültige Fahrerlaubnis vorweisen. Diese war ihr bereits behördlich entzogen worden. An ihrem Auto waren Kennzeichen angebracht, die eigentlich an einen anderen PKW gehören. Der Renault ist bereits seit Mai stillgelegt. Ein Drogenvortest reagierte positiv auf Amphetamine und Cannabis. Dies zog eine beweissichernde Blutprobe und Ermittlungen der Kriminalpolizei wegen der Urkundenfälschung und des Fahrens ohne Fahrerlaubnis aber unter Betäubungsmitteleinfluss nach sich.

%d Bloggern gefällt das: