Drogenfahnder waren erfolgreich

#Bohmte (ots)

In einem Ermittlungsverfahren gegen einen 26-jährigen Mann aus Bohmte klickten nach mehrmonatigen Ermittlungen am vergangenen Dienstag die Handfesseln. Die Ermittler der Polizei Bramsche fanden bei einer Wohnungsdurchsuchung eine ganze Reihe verschiedener Betäubungsmittel in nicht geringer Menge:

   - 1,7 kg Marihuana
   - 155 g Amphetamin
   - 230 g Haschisch
   - 12 Cannabispflanzen
   - 100 g Streckmittel

Zusätzlich wurde eine zugriffsbereite Schreckschusspistole inklusive Munition gefunden. Der Mann wurde wegen der zu erwartenden empfindlichen Freiheitsstrafe (nicht unter fünf Jahren) und Fluchtgefahr in Untersuchungshaft genommen. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: