Durch Ausbildung die unternehmerische Zukunft sichern

Steinbach: Durch Ausbildung die unternehmerische Zukunft sichern

Minister bei der Eröffnung der 25. Niederlausitzer Leistungsschau

Luckau. Kleine und mittelständische Unternehmen aus der gesamten Region präsentieren sich am  27. und 28. April bei der Niederlausitzer Leistungsschau. 1994 erstmals ausgerichtet, hat sich die Schau zu einem echten Magneten entwickelt. Bei der 25. „Messe im Grünen“ sind mehr als 200 Aussteller aus Handwerk und Handel, aus Industrie und Landwirtschaft, Tourismus und Gesundheitswirtschaft vertreten.

„Die Messe ist eine sehr gute Plattform für ausbildende Firmen. Hier können sie  über die Berufe informieren, die junge Leute bei ihnen erlernen können. Nur wenn die Unternehmen  auch selbst ausbilden, können sie ihren Bedarf an Fachkräften decken und damit ihre unternehmerische Zukunft sichern“, sagte Wirtschaftsminister Jörg Steinbachzur Eröffnung der Schau.

Als 1994 die erste Leistungsschau stattfand, habe der Brandenburger Arbeitsmarkt völlig anders ausgesehen, so der Minister weiter. „Damals gab es mehr Arbeitskräfte als Jobs, weil viele Betriebe die Wende nicht überlebt hatten. Wer konnte, der ging in den Westen. Gerade die jungen Leute sind scharenweise abgewandert.  Inzwischen hat sich das Bild komplett gewendet. Heute haben wir Arbeitslosenquoten von sechseinhalb Prozent. Und beim Wirtschaftswachstum liegen wir an der Spitze der ostdeutschen Länder. Doch damit unsere Wirtschaft weiter wachsen kann, brauchen wir engagierte Frauen und Männer in den Betrieben“, erklärte Steinbach. „Deshalb ist es richtig und wichtig, dass Unternehmerinnen und Unternehmer aktiv auf junge Leute zugehen – wie hier und heute in Luckau.“

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: