Durch Böller schwer verletzt worden

#Strausberg – 

Ein böses Ende nahm am Nachmittag des 16.02.2021 ein Böllerwurf für einen 27-jährigen Mann. Er hatte mit Pyrotechnik osteuropäischer Produktion aus einer Wohnung in der Straße Am Annatal heraus hantiert und wollte gerade einen der Böller werfen, als dieser in seiner Hand explodierte. Mit schweren Verletzungen musste der Mann in das Unfallkrankenhaus Berlin-Marzahn transportiert werden. Kriminalisten der Inspektion Märkisch-Oderland nehmen sich nun des Geschehens unter dem Stichwort des Verstoßes gegen das Sprengstoffgesetz an.

%d Bloggern gefällt das: