Durch Gesang provoziert

#Perleberg – 

Am 11.09.2021 gegen 23:45 Uhr gerieten zwei Personengruppen in der Berliner Straße aneinander. Ein 27-Jähriger fühlte sich durch den Gesang aus einer Gruppe heraus derart provoziert, dass er sich zu ihnen begab und anschließend mit zwei 21-Jährigen in einen Streit geriet. Im Zuge dieses Streits soll einer der beiden 21-Jährigen mutmaßlich mit einem Messer hantiert und den 27-Jährigen leicht verletzt haben. Anschließend flüchteten die beiden 21-Jährigen. Eine medizinische Behandlung des 27-Jährigen war nicht notwendig.

Die beiden Flüchtigen konnten im Stadtgebiet angetroffen werden. Bei einem der beiden konnten neben einem möglichen Tatmittel auch geringe Mengen an Betäubungsmitteln fest- und sichergestellt werden.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

%d Bloggern gefällt das: