Durch Messerstiche verletzt – Tatverdächtiger festgenommen

#Berlin – Intensive Ermittlungen der Kriminalpolizei der Polizeidirektion 5 führten zur Festnahme des 19-Jährigen, der im Verdacht steht, am 4. Mai 2019 einen 24-Jährigen vor einem Hostel in der Gürtelstraße niedergestochen zu haben.

Nachforschungen im Zusammenhang mit der Tat führten zum Aufenthaltsort des bereits namentlich bekannten Tatverdächtigen, der heute Mittag, gegen 11.30 Uhr, in einer Wohnung in Altglienicke von Einsatzkräften der operativen Gruppe Jugendgewalt der Polizeidirektion 5 festgenommen wurde.

Er soll morgen einem Ermittlungsrichter zum Erlass eines Haftbefehls vorgeführt werden.

Die Ermittlungen führen nun wegen des Verdachts eines versuchten Tötungsdelikts die 7. Mordkommission des Landeskriminalamtes Berlin in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Berlin.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: