Durch Täuschungsmanöver Münzen entwendet

#Treuenbrietzen, Leipziger Straße – 

Tatzeit: Mittwoch, 13.07.2021, 19:15 Uhr – 

 

Gestern Abend wurde ein älterer Herr Opfer eines Diebstahls, indem ihm Interesse an seinem Inserat im Internet vermittelt wurde und er sich mit dem Kaufinteressenten seiner inserierten Münzen verabredete. Kurz nach Eintreffen am vereinbarten Ort und Inaugenscheinnahme der angebotenen Ware, schnappte sich der vermeintliche Käufer, der mit Atemschutzmaske und Handschuhe bekleidet war, die Münzen und rannte davon. Trotz der Nacheile gelang es dem Verkäufer nicht den Dieb zu stellen.  Die Schadenshöhe in diesem Fall beträgt mehrere Tausend Euro.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben:

  • männlich
  • ca. 175 cm
  • schlanke Statur,
  • kurze dunkle Haare
  • weißes Hemd und lange dunkle Hose

Die Polizei fragt jetzt: Wer hat die Tat in der Leipziger Straße beobachtet, oder kann diesbezüglich Hinweise machen? Ihre Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Brandenburg unter der Telefonnummer 03381 560-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Gerne können Sie auch unser Hinweisformular im Bürgerportal nutzen. Dieses erreichen Sie unter: www.polizei.brandenburg.de oder polbb.eu/hinweis

%d Bloggern gefällt das: