Durchsuchung nach mehreren Diebstählen

#Ratzeburg (ots)

05. Juli 2021 – Kreis Herzogtum Lauenburg – 30.06.2021 – Nusse Gemeinsame Medieninformation der Staatsanwaltschaft Lübeck und der Polizeidirektion Ratzeburg Bereits seit Mitte April 2021 kam es in Nusse und Umgebung immer wieder zu z.B. Blumen-, Solarlampen- und Gartenzwergdiebstählen, bekannt sind zurzeit insgesamt 27 ähnlich gelagerte Diebstähle.

Durch die Polizei Nusse wurde seitdem unter Federführung der Staatsanwaltschaft bei dem Landgericht Lübeck ermittelt. Die Nusser Polizeibeamten wurden aufgrund einer anderen Zeugenbefragung auf die 56-jährige Tatverdächtige aufmerksam.

Das Amtsgericht Lübeck erließ daraufhin einen Durchsuchungsbeschluss für die Wohnung der Tatverdächtigen. Bei der Durchsuchung am 30.06.2021 wurde eine Vielzahl von Lampen, Pflanzen und Gartendekorationsartikel aufgefunden, bei einigen sind Eigentumsverhältnisse noch nicht geklärt. Da keine Haftgründe vorlagen wurde die Tatverdächtigen nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Lübeck wieder entlassen. Die weiteren Ermittlungen durch die Polizei Nusse dauern noch an.

Die Polizei fragt nun:

Wer kann Angaben zu den hier gezeigten Gegenständen machen?

Die rechtmäßigen Eigentümer bzw. Besitzer werden gebeten sich bitte bei der Polizeistation Nusse unter Telefonnummer 04543/435980 oder dem Polizeirevier Ratzeburg unter der Telefonnummer 04541/809-0 zu melden.

%d Bloggern gefällt das: