Dursuchung in Gaststätte in Freiburg aufgrund des Verdachts unerlaubten Glückspiels

#Freiburg (ots)

Den Ermittlern der Kriminalpolizei Freiburg lagen Hinweise vor, dass in einer Gaststätte im Freiburger Stadtteil Haslach unerlaubtes Glücksspiel betrieben wird, woraufhin intensive Ermittlungen folgten.

Am gestrigen Samstag, 06.03.2020, wurde aufgrund eines vom Amtsgericht Freiburg erlassenen Beschlusses kurz nach 19:00 Uhr mit Unterstützungskräften des Polizeipräsidiums Einsatz eine Durchsuchung durchgeführt. Hierbei konnten 29 Personen festgestellt werden. In der Gaststätte fand – entgegen den Bestimmungen der CoronaVO BW – der normale Gaststättenbetrieb mit Ausgabe und Ausschank von Speisen und Getränken statt.

Zudem konnten Spieltische mit Spielkarten und Jetons festgestellt werden, welche als Beweismittel beschlagnahmt wurden.

Die weiteren Ermittlungen laufen.

%d Bloggern gefällt das: