E3-Erklärung zum Angriff auf den internationalen Flughafen Abha

Gemeinsame Erklärung der Sprecherinnen und Sprecher der Außenministerien Deutschlands, Frankreichs und des Vereinigten Königreichs zum Angriff auf den internationalen Flughafen Abha (11.02.):
„Die E3 (Deutschland, Frankreich und das Vereinigte Königreich) verurteilen mit Nachdruck den Angriff auf den internationalen Flughafen Abha im Süden Saudi-Arabiens am 10. Februar, zu dem die Huthis sich bekannt haben. Wiederholte Angriffe dieser Art, einschließlich solcher, die sich unter Verletzung des Völkerrechts gegen zivile Ziele richten, verdeutlichen die schwerwiegende Bedrohung, die die Proliferation von Drohnen für die Stabilität der Region darstellt. Wir stehen weiterhin fest zur Sicherheit und territorialen Unversehrtheit Saudi-Arabiens und bekräftigen unsere nachdrückliche Unterstützung für eine zügige Lösung des Jemen-Konflikts, die in der Region dringend erforderliche Stabilität schaffen wird.
%d Bloggern gefällt das: