#Eberswalde – Ermittlungen zum Vorwurf der Volksverhetzung

Am späten Abend des 17.06.2019 fuhren noch Unbekannte mit einem grauen PKW vor ein Lokal in der Heegermühler Straße. Dem Fahrzeug entstiegen dann fünf Insassen, die mit drei zu Fuß daherkommenden Personen vor dem Lokal lautstark beleidigende Äußerungen gegen Inder und Pakistani von sich gaben.

Nach ersten Hinweisen sollen die Rufer aus Afghanistan bzw. Russland stammen.

Kriminalisten der Direktion Ost haben die Ermittlungen in dem Fall übernommen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: