#Eberswalde – Fahrzeug war nicht zugelassen

Polizeibeamte stoppten im Rahmen einer Verkehrskontrolle in den Morgenstunden des 18.09.2019 in der Potsdamer Allee den Fahrer eines PKW Opel. Es stellte sich heraus, dass dieses Auto nicht zugelassen war. Außerdem fanden sich Unfallspuren daran. Der Mann konnte den Beamten keine Fahrerlaubnis vorweisen und wies Ausfallerscheinungen auf. Die  Beamten fuhren mit ihm zu einer Blutentnahme ins Krankenhaus. Er muss sich nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz, des Fahrens ohne Fahrerlaubnis, des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz und der Verkehrsunfallflucht verantworten.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: