#Eberswalde – Naziparolen gerufen

Am 28.08.2019, gegen 13:45 Uhr, wurden Polizisten in die Michaelisstraße beordert. Dort hatten mehrere Männer an einem Spielplatz gesessen und lauthals Naziparolen von sich gegeben. Die Beamten konnten fünf Herren im Alter von 18, 20, 21, 22 und 29 Jahren ausmachen. Bei dem 20-Jährigen fanden sich bei der nun folgenden Kontrolle zwei Messer. Er musste die Messer herausgeben und erhielt eine Anzeige. Kriminalisten der Direktion Ost haben sich des Geschehens angenommen und ermitteln darüber hinaus zum Vorwurf des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: