#Eberswalde – Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Am frühen Morgen des 13.10.2019 kam ein 32-jähriger Fahrzeugführer in der

Rudolf-Breitscheid-Str. in Eberswalde mit seinem PKW Mitsubishi von der

Fahrbahn ab und kollidierte mit mehreren Leitpfosten und neben der Fahrbahn

befindlichen Feldsteinen. Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten

Alkoholgeruch in der Atemluft des Fahrzeugführers fest. Dieser musste sich in der

Folge einer Blutprobe unterziehen, sein Führerschein wurde sichergestellt. Die

Schadenshöhe wird auf ca. 20.000 € geschätzt. Die weiteren Ermittlungen zur

Unfallursache werden durch die Kriminalpolizei der Polizeiinspektion Barnim

geführt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: