#Eberswalde – Waldbrand

Am 25. April, gegen 15 Uhr brannten ungefähr 3.000 Quadratmeter Unterholz zwischen Oder-Havel-Kanal und dem Abzweig Britz. Personen oder Gebäude waren nicht in Gefahr. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Zur Schadenshöhe liegen keine Angaben vor. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen Brandstiftung.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: