EC-Karte gestohlen – Polizei bittet um Mithilfe

Königs Wusterhausen: In einer Bäckereifiliale an der Karl-Liebknecht-Straße hatte es am 23. März 2021 ein Trickdieb auf die EC-Karte eines Kunden abgesehen. Wenig später hob ein bislang unbekannter Mann an einem Automaten der Sparkasse mit der entwendeten Karte Geld ab. Im weiteren Tagesverlauf wurde die Geldkarte darüber hinaus in Supermärkten am Fontaneplatz und an der Luckenwalder Straße genutzt, um Einkäufe zu bezahlen und Bargeld abzuheben. Dem Geschädigten entstand so ein Schaden von mehreren hundert Euro. In einer Filiale der Sparkasse wurde ein Mann durch die Videoüberwachungsanlage bei der Nutzung eines Geldausgabeautomaten aufgezeichnet. Im Rahmen der bisherigen kriminalpolizeilichen Ermittlungen konnte der dringend tatverdächtige Mann nicht identifiziert werden.

Auf richterlichen Beschluss wendet sich die Polizei daher nun mit Lichtbildern an die Öffentlichkeit und fragt:

Wer kennt den Mann auf den Bildern und kann Hinwiese zu seiner Identität geben? Wem ist der Mann in Königs Wusterhausen aufgefallen?

Mit Ihren sachdienlichen Hinweisen wenden Sie sich bitte an die Polizeiinspektion Dahme-Spreewald in Königs Wusterhausen unter der Telefonnummer 03375 270 1121. Hinweise nimmt die Polizei des Landes Brandenburg auch im Internet unter www.polizei.brandenburg.de/onlineservice/hinweis-geben entgegen.

%d Bloggern gefällt das: