Ein Film über den Skatepark Ludwigsfelde

Am vergangenen Wochenende fand im Klubhaus in Ludwigsfelde eine 1. Filmwerkstatt statt. Im Rahmen des Kinderfilmfestes Brandenburg entstand 2019 die Idee, Jugendliche selbst einen Film entwickeln und drehen zu lassen. Aus der Idee wurde Realität, und zusammen mit dem DRK Jugendzentrum als Kooperationspartner wurden mit elf Jugendlichen am Wochenende erste Szenarien entwickelt und Grundlagen gelegt.
Im ersten Step hat Regisseur Bernd Sahling den Kids in einem Workshop die Grundlagen des Filmhandwerks zu den Themen Bild und Ton im Film, Filmschnitt oder Dramaturgie mit auf den Weg gegeben. Danach standen eigene Drehübungen mit professioneller Filmtechnik an und die Jugendlichen entwickelten ein Konzept für einen eigenen Film.
Inhaltlich soll es dabei um den Skatepark gehen – den Ort, an dem sie ihre Zeit verbringen und der für sie dennoch auch ein Ort ist, an dem sie mit Problemen zu kämpfen haben. Wie die aussehen und was die Verantwortlichen dazu sagen, wird der Film darstellen. Die Aufnahmen dazu werden im Oktober stattfinden. Das Drehteam hat sich viel vorgenommen, denn auch eigener Sound und eigens komponierte Musik sollen in den finalen Film einfließen.
Auf die Premiere kann man sich freuen – die wird beim Kinderfilmfest im Januar 2021 gefeiert
%d Bloggern gefällt das: