Einbruch durch Zeugen vereitelt

Brandenburg an der Havel, OT Kirchmöser, Bahnhofstraße – 

Tatzeit: Donnerstag, 12.12.2019, 01:00 Uhr – 

 

Aufmerksame Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Kirchmöser beobachteten am frühen Donnerstagmorgen, wie sich eine männliche Person gewaltsam Zutritt in ein Drogeriegeschäft verschaffen wollte. Daraufhin wurde der Einbrecher von den couragierten Zeugen auf seine Tat angesprochen. Als dieser die Personen bemerkte, ließ er von seinen Handlungen ab und flüchtete vom Tatort. Die alarmierte Polizei fahndete mit einem Diensthund nach dem Täter, konnte diesen jedoch nicht mehr aufspüren. Es wurden ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet und Spuren gesichert.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: