Einbruch in Firmenräume

Königs Wusterhausen, #Bestensee, #Schönefeld: Am Donnerstagnachmittag wurde der Polizei ein Einbruch in Geschäftsräume einer Firma Am Funkerberg in Königs Wusterhausen angezeigt. Offenbar hatten Unbekannte in der vorangegangenen Nacht einen Werkstattbereich aufgebrochen, ohne jedoch etwas zu entwenden. Dennoch summierten sich die verursachten Schäden auf einige hundert Euro. Weitere drei Einbrüche wurden der Polizei am Freitagmorgen angezeigt. In Bestensee war eine Baustelle in der Hauptstraße das Ziel von Dieben. Mehrere Container wurden aufgebrochen, um daraus Werkzeuge und Arbeitsmaschinen zu stehlen. Einer ersten Schätzung zufolge liegen die Schäden im fünfstelligen Eurobereich. Ein Bürogebäude in der Mittelstraße von Schönefeld war ebenso in der Nacht zum Freitag aufgebrochen worden. Die Täter hatten es hier auf Bürotechnik abgesehen, so dass der verursachte Schaden mit etwa 2.000 Euro angegeben wurde. Gleichzeitig ging am Freitagmorgen eine Einbruchsanzeige eines Unternehmens in der Maxim-Gorki-Straße von Königs Wusterhausen ein. Diebe hatten sich gewaltsam Zugang zu einem Büro verschafft, um Elektronik, Werkzeug und Bargeld zu entwenden. Auch hier liegen die Schäden im vierstelligen Bereich. In allen Fällen hat inzwischen die Kriminalpolizei ihre Ermittlungen aufgenommen.

%d Bloggern gefällt das: