Einbruch in Geschäft – Festnahme

#Berlin – Kräfte des Polizeiabschnitts 53 nahmen in der vergangenen Nacht in Kreuzberg einen mutmaßlichen Geschäftseinbrecher fest. Nach den bisherigen Ermittlungen und Aussagen des 56-jährigen Inhabers des Lebensmittelgeschäfts am Mehringplatz bemerkte er gegen 3 Uhr einen unbekannten Mann in dem Verkaufsraum und rief die Polizei. Vor dem Eintreffen der alarmierten Kräfte flüchtete der Eindringling und ließ in dem Laden seinen Rucksack, mutmaßliches Einbruchswerkzeug und die bereitgestellte Beute, unter anderem Zigarettenschachteln und eine Spardose, zurück. Während der Sachverhaltsaufnahme am Ort, erschien plötzlich der 33-jährige Tatverdächtige wieder vor dem Laden. Die Einsatzkräfte nahmen ihn dort fest und übergaben ihn der Kriminalpolizei. Die Ermittlungen dauern an.

%d Bloggern gefällt das: