Einbruch in Geschäft – Festnahme

#Berlin – Ein Polizist außer Dienst beobachtet gestern Abend in Neukölln einen Einbruch in ein Geschäft und alarmierte seine Kolleginnen und Kollegen. Kurz vor 22 Uhr beobachtete der Beamte der 14. Einsatzhundertschaft in der Sonnenallee, wie ein Mann gegen den Glaseinsatz des Seiteneingangs eines Ladens für Restposten drückte und durch die entstandene Öffnung in den Verkaufsraum krabbelte. Die alarmierten Beamtinnen und Beamten des Polizeiabschnitts 54 nahmen in dem Geschäft den 25-jährigen Tatverdächtigen, der bereits Gegenstände aus dem Laden in einer Tüte verstaut hatte, fest. Nach einer Blutentnahme in einem Polizeigewahrsam wurde der Festgenommene der Kriminalpolizei übergeben. Die Ermittlungen dauern an.

%d Bloggern gefällt das: