Einbruch ins Rathaus – Täter flüchtig

#Berlin – Gestern Vormittag brachen zwei bislang unbekannte Männer in das Rathaus Charlottenburg ein. Ersten Erkenntnissen und Zeugenaussagen zufolge soll das Duo während der Öffnungszeiten gegen 11.40 Uhr das Gebäude in der Otto-Suhr-Allee betreten und dort zwei Bürotüren der Bezirkskasse aufgehebelt haben. Im weiteren Verlauf sollen die mutmaßlichen Tatverdächtigen zudem versucht haben, die Zugangstür zum Kassenbereich zu öffnen. Als Angestellte des Rathauses auf den Einbruch aufmerksam wurden, flüchteten die beiden mit Weitwarnwesten gekleideten Männer ohne Beute durch den Keller des Gebäudes in unbekannte Richtung. Die weiteren, noch andauernden Ermittlungen führt die Kriminalpolizei der Direktion 2 (West).

%d Bloggern gefällt das: