Einbruchsserie in Einfamilienhäuser

#Kleinmachnow – 

Freitag 06.11.2020 – Samstag 07.11.2020 – 

Durch eine 62-jährige Geschädigte wurde der Polizei ein Einbruch in ein Einfamilienhaus mitgeteilt. Unbekannte Täter verschafften sich hierbei von Freitag zu Samstag durch Einschlagen einer Scheibe der Terrassentür Zugang zum Objekt und entwendeten nach ersten Erkenntnissen ein Portemonnaie mit Bargeld.

Durch einen 82-jährigen Geschädigten wurde der Polizei ein weiterer Einbruch in Kleinmachnow am Samstag bekannt. Unbekannte Täter drangen hier im Verlauf des Tages durch Aufhebeln einer Fensterscheibe in das Objekt ein und entwendeten nach ersten Erkenntnissen Goldschmuck.

Bereits am Freitag kam es im Bereich Kleinmachnow zu einem Einbruch, wobei unbekannte Täter eine Terrassentür aufhebelten und in das Einfamilienhaus eines

41-Jährigen Eigentümers eindrangen. Ob etwas gestohlen wurde, wurde zunächst nicht bekannt.

Erkenntnisse zu den Tätern liegen derzeit nicht vor. Kriminaltechniker wurden in allen Fällen zur Spurensuche eingesetzt. Die weiteren Ermittlungen hat die Kriminalpolizei übernommen. Hinweise zu Beobachtungen bzgl. Tathergang oder Tatverdächtige bitte an jede Polizeidienststelle oder per Hinweis über die Internetwache des Landes Brandenburg (www.polizei.brandenburg.de).

%d Bloggern gefällt das: