Eingeklemmtes Kind an einer Packstation vor einem Supermarkt in Bochum-Langendreer

#Bochum (ots)

Um 09:47 Uhr meldete ein Anrufer, dass ein Kind an einer Packstation eingeklemmt sei. Bei Eintreffen, der sofort alarmierten Einsatzkräfte der HFRW III bestätigte sich die Lage. Ein fünfjähriger Junge steckte mit seinem Arm im Quittung-Ausgabeschacht einer Packstation vor einem Supermarkt fest. Durch überlegtes Handeln der Einsatzkräfte konnte der Junge nach ca. 10 min aus seiner Zwangslage befreit werden. Er konnte unverletzt an seine Mutter übergeben werden. Der Bereich der Packstation wurde für die Dauer des Einsatzes mit einem Sichtschutz abgeschirmt. Insgesamt waren 20 Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst vor Ort.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: