Eingeschränkte Sportangebote im Volkspark Potsdam

Anlagen für Klettersport, Fitness-Parcours und Mannschaftssportbereiche aufgrund brandenburgischer SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung gesperrt

Wegen des anhaltend hohen Corona-Infektionsgeschehens werden die Sportangebote im Volkspark Potsdam nach Abstimmung mit der Potsdamer Stadtverwaltung und dem Land Brandenburg eingeschränkt. Auf Grundlage der aktuellen SARS-CoV-2-Eindämmungsverordnung werden im Laufe des heutigen Tages die Anlagen für den Klettersport, der Fitness-Parcours sowie Flächen für Mannschaftssportarten gesperrt. Die Sperrungen sind leider notwendig, da aufgrund der dezentralen Lage der betreffenden Flächen eine engmaschige Kontrolle der 2G-Regelungen sowie die Erhebung der Kontaktdaten von Nutzer*innen nicht gewährleistet werden kann. Die Einhaltung des Nutzungsverbotes wird stichprobenartig durch das Wachpersonal des Volksparkes kontrolliert. Wir bitten die Besucher*innen um Verständnis und hoffen auf eine baldige Wiedereröffnung.

%d Bloggern gefällt das: