Eingesperrt

Hohen Neuendorf – Gegen 18.00 Uhr betrag ein Mann gestern ein Geschäft in der Berliner Straße und forderte die Mitarbeiterin, die gerade schon mit der Reinigung des Ladens beschäftigt war, zur Herausgabe von Bargeld auf. Er erhielt jedoch nichts. Daraufhin schob der Unbekannte die Frau in einen Kühlraum und verschloss die Tür. Als eine Kundin den Laden betrat, konnte sich die Mitarbeiterin befreien und auf den Überfall aufmerksam machen. Daraufhin flüchtete der Mann zu Fuß. Eine sofort eingeleitete Fahndung führte nicht zum Auffinden des Mannes. Er war etwa 1,80 m groß und mit einer roten Jacke, einer Jogginghose sowie ausgetretenen Sportschuhen bekleidet. Sein Gesicht war von einem schwarzen Dreieckstuch mit Motiven bedeckt, er hatte braune Augen. Der Unbekannte war etwa Ende 20 Jahre alt und sprach Deutsch. Er hatte einen schwarzen Schulterrucksack (nur ein Gurt) dabei. Wer hat den Mann gestern Abend in der Berliner Straße gesehen oder kann Angaben zu seiner Identität oder seinem Aufenthaltsort machen. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Oberhavel (Tel. 03301/8510).

%d Bloggern gefällt das: