Einkaufsmarkt überfallen

#Brück, Ernst-Thälmann-Straße – 

Montag, 07.11.2022, 19:26 Uhr – 


Am Montagabend begab sich ein bislang unbekannter Mann an die Kasse eines Discountmarktes. Er legte einen Artikel auf das Band und gab vor als Kunde diesen bezahlen zu wollen. Beim Abkassieren soll der Mann dann einen pistolenähnlichen Gegenstand aus der Tasche gezogen, damit die Kassiererin bedroht und Bargeld gefordert haben. Nachdem der Täter schließlich den Geldinhalt der Kasse bekam, flüchtete der Mann aus dem Markt in unbekannte Richtung.

Der männliche Täter war zirka 170cm groß, etwa 30 Jahre alt und von normaler Gestalt. Er trug neben einer schwarzen, eine helle Jacke darunter, wobei er die Kapuze auf dem Kopf hatte. Weiter war der Täter mit einer dunklen Hose und dunkelroten Gartenhandschuhen bekleidet und trug einen Dreitagebart. Bereits unmittelbar nach der Tat wurden umfangreichen Fahndungsmaßnahmen, bei derer auch ein Polizeihubschrauber und Fährtensuchhund zu Einsatz kamen eingeleitet. Dies führte jedoch nicht zum Ergreifen eines Tatverdächtigen. Am Tatort kamen Kriminalisten für die Spurensicherung zum Einsatz. Die Kriminalpolizei hat weiter erste Ermittlungen eingeleitet und fragt: Wer hat am Montagabend den Täter gesehen, beobachtet oder kann sonstige Hinweise zur Identität oder Aufenthalt des Mannes geben? Ihre Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Brandenburg, unter der Telefonnummer: 03381 560-0 oder jeder anderen Polizeidienststelle entgegen. Alternativ können Sie auch das unten aufgeführte Hinweisformular nutzen.

Einen Hinweis geben

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: