Einreichungen für das Bürgerbudget 2022 bis Ende Juli möglich

Das Bürgerbudget der Stadt Frankfurt (Oder) bietet den Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, die Entwicklung des städtischen Gemeinwesens direkt mitzugestalten.

Jährlich stehen 40.000 Euro zur Verfügung, um eigene Ideen umzusetzen. Wesentliche Voraussetzungen für eine Einreichung sind, dass das vorgeschlagene Projekt innerhalb des Jahres 2022 umzusetzen ist, in der Zuständigkeit der Stadt Frankfurt (Oder) liegt und insgesamt realisierbar ist. Beteiligen dürfen sich alle Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt. Jedes gewählte Projekt wird dabei mit bis zu 10.000 Euro unterstützt.

Vorschläge für das Jahr 2022 können noch bis Samstag, 31. Juli 2021 eingebracht werden. Dies ist möglich

  • per E-Mail an buergebudget@frankfurt-oder.de,
  • über das Online-Formular auf www.frankfurt-oder.de (Stichwort: Angebote-Beteiligungen à Beteiligungen à Bürgerbudget) sowie
  • im persönlichen Gespräch mit Anja Greschke (Referentin für Bürgerbeteiligung) nach vorheriger telefonischer Terminabstimmung unter 0335 552-9964.

Weiterführende Informationen zum Bürgerbudget sind der Bürgerplattform auf www.frankfurt-oder.de zu entnehmen.

%d Bloggern gefällt das: