Einsatztrupp der Autobahnpolizei Köln findet eine Million Euro in slowakischem Van

#Köln (ots)

Zivilbeamte der Autobahnpolizei Köln hatten am 27. Mai (Donnerstag) den „richtigen Riecher“: Bei der Kontrolle eines aus den Niederlanden kommenden Mercedes Vito mit slowakischer Zulassung entdeckten sie professionelle Schmugglerverstecke unter dem Kofferraum sowie unter der Einstiegsleiste der Beifahrertür. Darin lagen – in Folie eingewickelt – fast 800.000 Euro Bargeld. 200.000 Euro entdeckten die Zivilfahnder unter anderem in einer Reisetasche auf dem Sitz. In den Verstecken fanden sich zudem Anhaftungen von Heroin und Kokain. Die Polizisten nahmen den 34-jährigen Ukrainer daraufhin fest und beschlagnahmten den Vito.

POL-K: 210709-1-K Einsatztrupp der Autobahnpolizei Köln findet eine Million Euro in slowakischem VanPOL-K: 210709-1-K Einsatztrupp der Autobahnpolizei Köln findet eine Million Euro in slowakischem Van

Über den Fall berichtet die Polizei in Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Aachen wegen der bis jetzt andauernden verdeckten Ermittlungen erst heute. Der 34-Jährige sitzt wegen des Verdachts der Geldwäsche sowie des Drogenhandels in Untersuchungshaft.

%d Bloggern gefällt das: