Einsatzwagen verunglückt

#Berlin – Während einer Einsatzfahrt kam es heute Morgen zu einem Verkehrsunfall in Tiergarten. Nach den bisherigen Ermittlungen und Aussagen war der Einsatzwagen der Polizei gegen 7 Uhr mit eingeschaltetem Blaulicht und Martinshorn auf der Anfahrt zu einer Körperverletzung in der Potsdamer Straße. Der Fahrer des Einsatzfahrzeugs befuhr die Potsdamer Straße, von der Potsdamer Brücke kommend, in Richtung Lützowstraße, verlor aus bislang ungeklärten Gründen die Kontrolle über den Wagen und prallte gegen eine Hauswand. Durch den Aufprall erlitt der Polizist, der im Fond saß, eine Platzwunde am Kopf. Die Beamtin, die auf dem Beifahrersitz saß, erlitt einen Schock und wurde, wie auch der am Kopf verletzte Kollege, zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Streifenwagens blieb körperlich unverletzt. Alle drei konnten ihren Dienst nicht fortsetzen. Die weiteren Ermittlungen zum Hergang des Unfalls hat ein Fachkommissariat der Polizeidirektion 4 übernommen.

%d Bloggern gefällt das: