Einstiegsweg „112 Direkt Plus“ gestartet

Seit Neuestem bietet die Berliner Feuerwehr einen weiteren Zugangsweg für eine feuerwehrtechnische Ausbildung an. Mit dem bereits vorhandenen Einstieg „112 Direkt“ können Jugendliche direkt nach der Schule als Brandmeisteranwärterin oder Brandmeisteranwärter anfangen. Völlig neu ist nun der Einstiegsweg „112 Direkt Plus“. Damit können Jugendliche schon ab 15,5 Jahren in ein zweistufiges Ausbildungsangebot starten:

1.Stufe: Zwei- bis dreijährige Berufsausbildung im Maurerhandwerk oder im Beton- und Stahlbau am OSZ Bautechnik I

2.Stufe: 18 Monate Vorbereitungsdienst für die mittlere feuerwehrtechnische Laufbahn im Beamtenstatus

Voraussetzung ist die Berufsbildungsreife oder ein Mittlerer Schulabschluss und keine abgeschlossene Berufsausbildung.

Wer sich für dieses Angebot interessiert, findet mehr Infos zum neuen Einstiegsweg sowie zu den Bewerbungsmöglichkeiten unter https://www.berliner-feuerwehr.de/karriere/ausbildungsnavigator/berufsbildungsreife-ohne-berufsausbildung/

Mit nunmehr insgesamt neun Einstiegs- und Ausbildungsmöglichkeiten bietet die Berliner Feuerwehr interessierten Menschen jede Menge Optionen, den passenden Weg zu uns zu finden. Egal, ob gerade frisch von der Schule, beendetes Studium oder berufserfahren: bei uns gibt es viele Möglichkeiten an Bord zu kommen. Wer sich für einen der vielen Ausbildungsplätze im feuerwehrtechnischen Dienst begeistert, findet mit unserem Ausbildungsnavigator (https://www.berliner-feuerwehr.de/karriere/ausbildungsnavigator/) genau den passenden Einstieg.

%d Bloggern gefällt das: