#Eisenhüttenstadt: Fahrerin blieb unverletzt +++ Gedenksäule beschädigt

Gedenksäule beschädigt – 

Ein offensichtlich alkoholisierter Eisenhüttenstädter entzündete am 24.04.2019, gegen 23 Uhr, auf dem Platz des Gedenkens ein Lagerfeuer vor der Gedenksäule. Kameraden der Feuerwehr konnten dies schnell löschen. Die Gedenksäule ist im unteren Bereich stark verrußt. Die Polizeibeamten nahmen den 50-Jährigen mit zum Polizeirevier. Ein durchgeführter Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 2,2 Promille an.  Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung.

Fahrerin blieb unverletzt – 

Am 25.04.2019, gegen 5:40 Uhr, kam es auf der Landesstraße zwischen Eisenhüttenstadt und Vogelsang zu einem Verkehrsunfall. Dort kollidierte die Fahrerin eines PKW Mercedes mit einem Wildschwein.  Die Frau blieb unverletzt. Das Tier verendete am Unfallort. Der Sachschaden wurde mit ungefähr 4.000 Euro angegeben.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: