#Eisenhüttenstadt: Nach Sexualstraftat Festnahme und Haft

Am 26. April, gegen 21.30 Uhr, lief eine 33-jährige Frau vom Bahnhof kommend
einen Weg an den Bahngleisen entlang in Richtung Tunnelstraße. Ihr kam ein
junger Mann in einem weißen T-Shirt entgegen und fragte sie in englischer
Sprache nach einem Zug in Richtung Berlin.
Plötzlich drückte er die Frau zu Boden, bedrohte und vergewaltigte sie.
In einer nahe gelegenen Bar wurde ihr Hilfe zuteil und die Polizei informiert.
Aufgrund einer guten Beschreibung konnte der Täter am Bahnhof festgenommen
werden. Die Kriminalpolizei vernahm den 31-jährigen Sudanesen. Am Amtsgericht
Fürstenwalde bekam er einen Haftbefehl verkündet und befindet sich bereits in
einer Justizvollzugsanstalt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: