Elektromobil verunglückt – Fahrer stürzt mehrere Meter in ein Bachbett und verstirbt

#Bottrop (ots)

Bottrop-Eigen; Am Freitag Abend gegen 19:20 Uhr verunglückte ein 72-jähriger Bottrop mit seinem Elektromobil auf dem Uferweg des Kirchschemmsbach in Höhe der Gladbecker Straße. Bei dem Unfall stürzte der Mann mehrere Meter tief in das Bachebett und wurde unter seinem Fahrzeug eingeklemmt. In dieser hilflosen Lage wurde er von Passanten entdeckt, welche sofort die Feuerwehr alarmierten. Die Einsatzkräfte konnten keine Lebenszeichen mehr wahrnehmen. Sofort wurde mit vereinten Kräften das schwere Elektromobil vom Körper des Unfallopfers gehoben und der Patient aus dem dichten Dornengebüsch befreit. Anschließend wurde er unverzüglich mit mehreren Einsatzkräften das steile, unwegsame Ufer heraufgezogen. auf stabilem Untergrund wurde sofort mit Reanimationsmaßnahmen begonnen und der Patient in das nächstgelegene Krankenhaus eingeliefert. Leider ist der Patient im Laufe des Abends im Krankenhaus verstorben. Im Einsatz waren 16 Einsatzkräfte der Feuerwehr. Gegen 20:30 Uhr war der Einsatz beendet. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen

%d Bloggern gefällt das: