Elfjähriger auf Revier geflüchtet

#Hennigsdorf – Gestern Morgen gegen 09.15 Uhr erschien ein elfjähriger Junge aus Hennigsdorf auf dem Revier und gab an, dass er nach einem Streit mit seiner Mutter von dieser aus der Wohnung ausgesperrt worden war. Der Junge stand leichtbekleidet im Revier und schilderte, von seiner Erziehungsberechtigten in der Vergangenheit geschlagen worden zu sein. Die Beamten nahmen eine Anzeige auf, übergaben den Jungen an eine Inobhutnahmestelle des Jugendamtes und informierten die Mutter darüber. Die Ermittlungen dauern an.

%d Bloggern gefällt das: