#Elstal – Sechs Verletzte bei Vorfahrtsunfall

#Elstal, Zum Erlebnis-Dorf/Auffahrt Richtung Spandau – Dienstag, 02.07.2019, 10:30 Uhr – 

Zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt sechs Verletzten, unter anderen vier Kindern, kam es gestern Vormittag in Elstal. Ein 69-Jähriger fuhr mit einem BMW die B5 in Richtung Berlin entlang und fuhr an der Abfahrt Elstal von der B5 ab. An der Kreuzung Hauptstraße/Zum Erlebnis-Dorf und Abfahrt der B5 hielt der Fahrer an einer roten Ampel an und wartete auf grün. Als die Ampel auf Grün schaltete, beabsichtigte er von der Abfahrt nach links in die Straße Zur Döberitzer Heide abzubiegen. Hierbei übersah er eine aus der Straße Zum Erlebnis-Dorf entgegenkommende und vorfahrtsberechtigte 40-jährige Frau, die einen Pkw Skoda fuhr. Es kam zu einem Zusammenstoß zwischen der linken Frontseite des BMW und der linken Seite des Skoda. Bei dem Unfall wurden alle sechs Insassen der Fahrzeuge zum Teil schwer verletzt und in Krankenhäuser gebracht. Der Pkw Skoda war nach dem Aufprall nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden. Der Sachschaden wird auf etwa 8.000 Euro geschätzt. Die Polizisten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung im Straßenverkehr ein.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: