Werbeanzeigen

eNationalmannschaft trifft in Hamburg auf die Niederlande

Wenige Stunden bevor das DFB-Team von Bundestrainer Joachim Löw am kommenden Freitag (ab 20.45 Uhr, live bei RTL) im EM-Qualifikationsspiel in Hamburg auf die Niederlande trifft, tritt auch die deutsche eNationalmannschaft im ersten Heimländerspiel ihrer Geschichte in der Hansestadt gegen Holland an. Im Edelfettwerk in unmittelbarer Nähe des Volksparkstadions messen sich von 14 Uhr an jeweils vier Spieler beider Nationen auf der PlayStation mit den virtuellen Nationalmannschaften des DFB und des Niederländischen Fußball-Verbandes KNVB. Dabei wird in einem exklusiven Pre-Launch “FIFA 20” gespielt, die neueste Ausgabe der beliebten Fußballsimulation von Publisher EA Sports wird erst am 27. September veröffentlicht.

Für Deutschland spielen in Hamburg Mohammed “MoAuba” Harkous, der vor vier Wochen beim FIFA eWorld Cup als erster Deutscher den Weltmeistertitel an der Konsole gewinnen konnte, sowie der deutsche Meister Michael “MegaBit” Bittner, Dylan “DullenMike” Neuhausen und Tim “TheStrxngeR” Katnawatos, die ebenfalls Anfang August an der Weltmeisterschaft in London teilnahmen. Benedikt “SaLz0r” Saltzer wird das Team als Coach unterstützen. Nach dem Duell werden beide Mannschaften gemeinsam das EM-Qualifikationsspiel im Volksparkstadion besuchen.

Weltmeister Mohammed “MoAuba” Harkous sagt: “Unser Länderspiel in Hamburg wird etwas ganz Besonderes. Wir spielen nicht nur zum ersten Mal zu Hause im Nationaltrikot. Es wird außerdem die Premiere von ‘FIFA 20’. Und dann legen wir auch noch gegen die Niederlande vor, ehe am Abend die Nationalmannschaft auf dem Rasen nachzieht. Mehr geht nicht. Ich hoffe, dass wir den Schwung vom FIFA eWorld Cup mitnehmen und eFootball hierzulande mit einem Erfolg noch populärer machen können.”

Das eFriendly gegen die Niederlande wird live auf DFB-TV, dem YouTube- und dem Twitch-Kanal des DFB übertragen. Der DFB informiert außerdem umfassend auf seinen Social-Media-Plattformen Instagram und Twitter über das erste Heimländerspiel der eNationalmannschaft.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: