Ende der Reise

Wittstock/Dosse

Beamte der Verkehrspolizei kontrollierten am Montag gegen 15.00 Uhr auf der Bundesautobahn 24 zwischen dem Dreieck Wittstock und der Anschlussstelle Herzsprung einen Pkw Audi mit litauischem Kennzeichen. Zeugen hatten auf den sehr langsam fahrenden Wagen aufmerksam gemacht. Im Fahrzeug saßen vier Weißrussen im Alter von 26 bis 30 Jahren. Der 29-Jährige am Steuer konnte keine Fahrerlaubnis vorweisen. Zudem war der Audi nicht mehr für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen und nach einem Tankbetrug in Nordrhein-Westfahlen zur Fahndung ausgeschrieben. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Die Beamten stellten die Kennzeichen und die Fahrzeugschlüssel sicher.

%d Bloggern gefällt das: