Werbeanzeigen

Endspurt im Förderwettbewerb „Gemeinsam FÜR Potsdam“

Endspurt im Förderwettbewerb „Gemeinsam FÜR Potsdam“
13.000 Stimmen wurden schon abgegeben. Nun geht das Voting in die heiße Phase

Der gemeinsam von der ProPotsdam GmbH und der Stadtwerke GmbH ausgelobte Förderwettbewerb „Gemeinsam FÜR Potsdam“ geht in die Schlussphase: Noch bis zum 22. September können die Potsdamerinnen und Potsdamer für eines von 44 gemeinnützigen Projekten online abstimmen.

Die Projekte treten in vier Kategorien gegeneinander an: Kunst & Kultur, Nachbarschaft & Soziales, Sport & Freizeit sowie Umwelt & Naturschutz. Ein Preisgeld erhalten jene fünf Projekte einer Kategorie mit den besten Ergebnissen. 20 Vereine und Organisation dürfen sich also über einen Teil der Fördersumme freuen, die sich insgesamt auf 60.000 Euro beläuft.

In vermutlich uneinholbarer Führung liegt derzeit nur der „Wünschewagen“ des Arbeiter-Samariter-Bundes mit 1.124 Stimmen. Die anderen Bestplazierten liefern sich dagegen spannende Kopf-an-Kopf-Rennen – etwa die RokkaZ mit den Fußballerinnen des FSV Babelsberg 74 in der Kategorie Sport & Freizeit. Auf der Internetseite www.gemeinsam-fuer-potsdam.de kann die Stimmabgabe verfolgt und bis zum Ende der kommenden Woche auch weiter abgestimmt werden.

Gemeinsam für Potsdam

Ein Wettbewerb der ProPotsdam GmbH und der Stadtwerke Potsdam GmbH         

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: