Werbeanzeigen

Entgegen jeder Etikette

In der Nacht von Samstag zu Sonntag kam es zunächst zu einer Ruhestörung in einem Mehrfamilienhaus in Bad Freienwalde. Durch die eingesetzten Polizeibeamten
wurden mehrere alkoholisierte Personen angetroffen. Der 33- jährige Wohnungsinhaber verhielt sich unkooperativ. Offensichtlich angespornt durch den Alkohol fühlte sich
dieser als ganzer Mann, zog sein T- Shirt aus und wollte sich mit den Beamten messen. Als dieser zur Räson gebracht wurde, wollte ihm sein 35- jähriger Freund zur
„Hilfe“ eilen und griff mit seiner ganzen Manneskraft eine Polizeibeamtin an, welche
dabei verletzt wurde. Letztendlich wurden beide Störenfriede an weiteren Tathandlungen gehindert und verbrachten die Nacht im Gewahrsam der Polizeiinspektion Märkisch- Oderland.
Wir wünschen der verletzten Kollegin gute Besserung.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: