Erfolgreiche Vermisstensuchen

#Uckermark –
Am Freitagabend hielten zwei fast zeitgleiche Vermisstensuchen die Polizei und Rettungskräfte in Atem.
So wurde um 18 Uhr bekannt, dass ein dementer, bewegungseingeschränkter 70j. Mann in Gerswalde
vermisst wird. Das Absuchen in der näheren Umgebung brachte hierzu keinen Erfolg. Durch den
Einsatz des Polizeihubschraubers konnte der 70j. um 23:12 Uhr unverletzt in einem Maisfeld
aufgefunden werden.
Um 20 Uhr ging die Meldung ein, dass ein 5jähriger Junge in Görlsdorf vermisst wird.
Die Absuche im Vorfeld der Meldung an die Polizei verlief ergebnislos.
Der Junge befand sich dort auf dem Gestüt und wollte sich Pferde ansehen. In einem kurzen
Augenblick, in dem der Junge unbeobachtet war, verschwand er.
Durch Kräfte der Polizei (auch Hubschrauber), Bundespolizei, der Feuerwehr Görlsdorf, Mitarbeiter des
Gestüts wurde die Suche koordiniert und intensiviert.
Um 21:55 Uhr konnte Entwarnung gegeben werden. Der Junge wurde schlafend zwischen Pony´s
wohlbehalten aufgefunden werden.

%d Bloggern gefällt das: