Erftpegel konstant – Lage hat sich entspannt

#Neuss (ots)

Die Hochwasserlage an der Erft im Rhein-Kreis Neuss entspannt sich. Zu dieser Einschätzung kommt der Krisenstab des Kreises nach einem aktuellen Austausch mit dem Erftverband sowie den Städten Grevenbroich und Neuss. Aktuell ist nicht mehr damit zu rechnen, dass die Pegelstände im Kreisgebiet noch wesentlich steigen werden.

Auch die Pegelstandsmessungen der Feuerwehr im gesamten Stadtgebiet blieben ohne weiteren Befund. An insgesamt vier Messstellen wurde bis in die Nacht stündlich der Pegelstand gemessen und beobachtet.

Aufgrund dessen wurde der Einsatzstab der Feuerwehr Neuss in Ruhe gesetzt. Wegen der verheerenden Lage in angrenzenden Gebieten wurden alle Einsatzkräfte wieder freigegeben und können bei Bedarf im Rahmen der überörtliche Hilfe abgerufen werden.

Sollte sich die Lage ändern, informieren wir natürlich entsprechend.

%d Bloggern gefällt das: