Werbeanzeigen

Ergänzungsmeldung – Demonstrationen in Magdeburg am Samstagabend weitgehend störungsfrei verlaufen

Nach Beendigung der versammlungsrechtlichen Aktionen in der Stadt Magdeburg kam es im Nachgang zu einem Übergriff in der Otto-von-Guericke-Straße.

Zwei Teilnehmer der Versammlung „Gegen die Islamisierung Magdeburgs“, die bereits in ihrem Fahrzeug saßen, wurden durch drei Personen der linken Szene angegriffen. Die unbekannten Personen schlugen die seitliche Fensterscheibe des Pkw mit einem noch unbekannten Gegenstand ein und sprühten Pfefferspray in das Fahrzeuginnere. Anschließend flüchteten sie und konnten durch Polizeikräfte nicht mehr gestellt werden. Die Fahrzeuginsassen, der 37jährige Fahrer und seine 38jährige Beifahrerin erlitten Atemwegs- und Augenreizungen, die ambulant durch den herbeigerufenen Rettungsdienst behandelt werden konnten.

Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet, die Ermittlungen dauern an.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: