Erhebliche Verkehrsbeeinträchtigung

BAB 10/ Birkenwerder – Zwischen den Anschlussstellen Birkenwerder und Mühlenbeck in Fahrtrichtung Prenzlau kam es heute gegen 06.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Offenbar aufgrund gesundheitlicher Probleme kam ein 58-jähriger Pole mit einem Lkw-Gespann (Zugmaschine Marke Renault, Anhänger Marke Van Hool) nach rechts von der Fahrbahn ab und beschädigte auf zirka 30 Metern die Seitenschutzplanke. Das Gespann musste geborgen und der Fahrer vor Ort in einem Rettungswagen behandelt werden. Da der Unfall sich in einer Arbeitsstelle ereignet hatte und das Gespann den rechten Fahrstreifen blockierte, konnte der Verkehr nur auf einem Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeigeführt werden. Über mehrere Stunden kam es zu erheblichem Rückstau des Verkehrs. Die Höhe des Gesamtschadens wird auf zirka 40.000 Euro geschätzt.

%d Bloggern gefällt das: