Werbeanzeigen

#Erkner – Diebstahl aus Kleintransporten/ Verkehrsunfallflucht

Eine Zeugin bemerkte in der Nacht zum Karfreitag zwei Personen, die sich in Schöneiche bei Berlin, in der Ebereschenstraße an einem Fahrzeug zu schaffen machten.

Die Täter hatten von einem Kleintransporter, der im öffentlichen Verkehrsraum geparkt war, ein Schloss gestochen und sich so Zutritt zum Innenraum verschafft. Aus dem Fahrzeug wurde Werkzeug und Messtechnik im Wert von circa 1.000,- Euro entwendet und in das Fahrzeug der Täter umgelagert.

Ein weiterer Zeuge begab sich dann in Richtung des Tatortes. Dieses bemerkten die Diebe und ergriffen mit ihrem Fahrzeug die Flucht.

Im Bereich der Friedrichshagener Straße/ Fritz-Reuter-Straße kam es dann zu einem Verkehrsunfall, bei dem das Fahrzeug der Täter so stark beschädigt wurde, dass es nicht mehr fahrbereit war. Beide Personen setzten daraufhin ihre Flucht zu Fuß fort, konnten aber im Rahmen einer Nahbereichsfahndung gestellt werden. Beide Tatverdächtige 25 Jahre und 21 Jahre alt, wurden vorläufig festgenommen. Im Fahrzeug der Täter wurde das Diebesgut aufgefunden und sichergestellt.

Außer den Schaden durch den Diebstahl, entstand eine Sachschaden aufgrund des Verkehrsunfalls in Höhe von circa 5.500,- Euro.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: