Ermittlungen folgen

Schwedt/Oder – 

Am späten Vormittag des 14.02.2021 gerieten ein 34-jähriger Mann und eine 33 Jahre alte Frau in einen Streit. Beide befanden sich nach ersten Erkenntnissen zu dieser Zeit in einem Auto im Heinrich-Heine-Ring. Nachdem die Frau ihren Kontrahenten mehrmals geschlagen hatte, entfernte sich dieser aus dem Fahrzeug und trat in weiterer Folge gegen den rechten Scheinwerfer und den rechten Außenspiegel des Wagens. Als die Frau daraufhin ausstieg, wurde sie von ihm in den Schnee gedrückt. Nun ermitteln Kriminalisten der Inspektion Uckermark, was genau geschah und woran sich das Geschehen entzündete.

%d Bloggern gefällt das: