Ermittlungen nach Auseinandersetzung

#Templin – 

Am 29.10.2020, gegen 14:00 Uhr, betrat eine junge Frau das Rathaus von Templin, wobei sie ohne Mund-Nase-Schutz unterwegs war. Ein 36 Jahre alter Mann sprach sie daraufhin an, woraus sich eine Auseinandersetzung entwickelte. Dabei trugen sowohl der Mann als auch die 23-Jährige leichte Verletzungen davon. Kriminalisten der Inspektion Uckermark haben sich des Geschehens angenommen.

%d Bloggern gefällt das: