Ermittlungen nach Bedrohung eingeleitet

#Gartz (Oder) –

Am Nachmittag des 26.10.2020 erschien ein Mann vor einem Mehrfamilienhaus in der Straße Wall und bedrohte einen Mieter des Hauses lautstark. Anschließend brach er die Hauseingangstür auf und beschädigte das Türblatt der Wohnungstür des Geschädigten mit einer Machete. In die Wohnung gelangte der Mann jedoch nicht.

In der Folge ließ der Täter von weiteren Handlungen ab und verschwand auf dem Beifahrersitz eines Seat vom Ort des Geschehens. Alarmierte Polizisten konnten das abgeparkte Fahrzeug am Friedhof ausmachen. Im Wagen saß nur noch der Gesuchte. Der bislang polizeilich nicht in Erscheinung getretene 46 Jahre alte Uckermärker hatte zu diesem Zeitpunkt einen Atemalkoholwert von 2,95 Promille aufzuweisen. Er verbrachte die kommenden Stunden im Gewahrsam der Polizei und wird sich nun wegen Bedrohung, Nötigung, Hausfriedensbruches und Sachbeschädigung verantworten müssen. Dann wird auch geklärt, was der Grund für sein Verhalten war. Bislang liegen keine Anhaltspunkte vor, dass er und der Geschädigte sich kannten.

%d Bloggern gefällt das: