Ermittlungen nach brennendem Auto

#Raddusch:                 Die Polizei wurde am Dienstag gegen 16:20 Uhr darüber informiert, dass nahe des Kahnsdorfer Sees ein Auto brennt. Die ebenfalls alarmierte Feuerwehr löschte den vollständig in Brand stehenden PKW. Nach Abschluss der Löscharbeiten wurden auf dem Fahrersitz die sterblichen Überreste eines Menschen festgestellt. Das Fahrzeug sowie der noch nicht identifizierte Leichnam wurden beschlagnahmt und weitere Ermittlungen zum Brandgeschehen sowie den Todesumständen eingeleitet.

%d Bloggern gefällt das: