Ermittlungen nach gefährlicher Körperverletzung

#Berlin – Seit der vergangenen Nacht ermittelt die Kriminalpolizei der Direktion 6 zu einer gefährlichen Körperverletzung. Gegen 2.15 Uhr klingelte ein 21-Jähriger an der Tür des Polizeiabschnitts 64 in der Nöldnerstraße in Rummelsburg und brach zeitgleich zusammen. Polizisten liefen sofort hinaus, stellten eine Stichverletzung am Oberkörper des Mannes fest und versorgten ihn zunächst am Ort. Alarmierte Rettungskräfte brachten ihn dann in eine Klinik, in der er stationär aufgenommen wurde. Die Hintergründe und das Tatgeschehen sind derzeit noch unklar und Gegenstand weiterer Ermittlungen, die die Kriminalpolizei der Direktion 6 führt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: